Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr
Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr
Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr
Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr
Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr
Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr

Ein ägyptisches Karneol-Wedjat-Auge, Spätzeit, ca. 664 - 332 v. Chr

EA23119

Normaler Preis€1.669,95
/
  • This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Das bekannteste aller Schutzamulette ist zweifellos das Wedjat, wörtlich „das Gesunde“, und bezieht sich auf das Auge des falkenköpfigen Horus, nachdem es während eines seiner endlosen Kämpfe mit Seth herausgerissen und dann von ihm geheilt wurde Thoth. Dieser Horus war der himmlische Falke und große Schöpfergott, dessen rechtes Auge die Sonne und linkes Auge der Mond war. Es wird allgemein angenommen, dass es sich beim Wedjat um das Mondauge handelte, das „verletzt“ wurde, während es abnahm, und „wiederhergestellt“ wurde, als es jeden Monat zunahm, aber der Begriff könnte genauso gut auf das Sonnenauge zutreffen, also das „gesunde“ Auge im Gegensatz dazu zum „Verletzten“. Als Osiris zum Gott der Toten aufstieg, wurde der Wedjat mit dem Auge seines Sohnes Horus identifiziert.

Dem Osiris-Mythos zufolge schenkte Horus seinem toten Vater das geheilte Auge, und der Zauber war so mächtig, dass er ihn wieder zum Leben erweckte. Das Wedjat ist auf Mumien in größerer Zahl zu finden als jedes andere Amulett, wurde aber auch im Leben getragen. Dieses fein gearbeitete Exemplar ist aus feurigem orangerotem Karneol geschnitzt, der mit Blut in Verbindung gebracht wird und so die schützenden Kräfte des Amuletts mit Energie, Dynamik und Kraft verbindet.

Bibliographie: Andrews, Carol, 1994. Amulette des alten Ägypten. Austin: Universität von Texas. P. 43-4.

Medium: Karneol

Abmessungen: Länge: 7/8 Zoll (2,01 cm)

Zustand: Zwei kleine Chips am Rand, die nicht stören, insgesamt in sehr gutem Zustand. Als Anhänger an einer verstellbaren Kette aus 18-karätigem Gelbgold montiert.

Provenienz: Private Maryland-Sammlung eines Diplomaten, erworben während seines Dienstes in Ägypten zwischen 1949 und 1956 und dann durch Abstammung.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

For overseas shipments we charge a small flat rate which includes packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.  Overseas shipments are sent using either USPS Priority Mail or FedEx but contact us if you have a shipping preference. International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Come Visit Our Gallery

Any item from this site may be viewed by appointment at our Washington, DC location

Tuesday - Friday between 11 am - 5 pm.

Phone: 202 342 0518

Richtungen