Ein griechischer bronzener Zoster (Kriegergürtel), geometrische Periode, ca. 8. Jahrhundert v. Chr
Ein griechischer bronzener Zoster (Kriegergürtel), geometrische Periode, ca. 8. Jahrhundert v. Chr
Ein griechischer bronzener Zoster (Kriegergürtel), geometrische Periode, ca. 8. Jahrhundert v. Chr
Ein griechischer bronzener Zoster (Kriegergürtel), geometrische Periode, ca. 8. Jahrhundert v. Chr

Ein griechischer bronzener Zoster (Kriegergürtel), geometrische Periode, ca. 8. Jahrhundert v. Chr

GB1500

Normaler Preis€6.198,95
/
  • This object qualifies for free and fast worldwide shipping.

In der Ilias unterscheiden sich Menelaos, Agamemnon und Nestor von den anderen Griechen in Troja durch ihre besonderen „funkelnden“ Kriegergürtel ( Zosteres ). Diese drei Könige tragen die meisten Männer und Schiffe zu den Kriegsanstrengungen bei und bilden eine erbliche Elite. Ihre Kriegsgürtel sind Symbole ihrer Kampfkraft und rechtfertigen optisch ihren Herrscherstatus, auch wenn hohe Geburt, Dienstalter, Reichtum und persönliche Verbindungen die eigentlichen Gründe für ihre herausragende Stellung in der Gesellschaft sind. Dieser aus achtundsiebzig Elementen bestehende bronzene Zoster wurde höchstwahrscheinlich von einem griechischen Häuptling oder König während der geometrischen Periode getragen und zeichnete ihn aufgrund seines angeblichen Wertes als Krieger und Anführer auf dem Schlachtfeld als Oberbefehlshaber aus. Mit mathematischer Präzision symmetrisch angeordnet, war jedes rechteckige Element mit abwechselnd erhabenen kreisförmigen Vorsprüngen ursprünglich an einem Lederrücken befestigt, wobei die zentrale dreieckige Schließe das Ensemble vervollständigte und so das Tragen des Gürtels ermöglichte.

Ein verwandtes Beispiel: Bennett, MJ (2020). Vom Chaos zur Ordnung: Griechische geometrische Kunst aus der Sammlung Sol Rabin . Museum der Schönen Künste, St. Petersburg, S. 35, Kat. 2.

Zustand: Alle Elemente des Gürtels sind auf Nylonfaden aufgezogen; Sie sind intakt und in sehr gutem Originalzustand. Maßgeschneiderte Halterung in Museumsqualität.

Abmessungen: Länge: 94 cm (37 Zoll), Breite: 6 cm (2,36 cm)

Provenienz : Zuvor Teil der Privatsammlung von GK, Shaftlarn, Deutschland, erworben in den 1990er Jahren.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

If we are shipping this object to you overseas, there is no charge for packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.

We send overseas shipments with FedEx International Priority which usually means two to three day delivery to Europe and the UK, customs willing but contact us if you have a shipping preference. 

Please note: International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.