Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: MV1406

Ein biblisches „Bienenstock“-Salbenglas mit Deckel, hellenistische Zeit, ca. 3.-1. Jahrhundert v. Chr

Angebot1,950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Dieses sogenannte „Bienenstock“-Gefäß aus fein gebändertem Alabaster hat eine konische Form, verjüngt sich zu einem flachen Boden und weist an der Schulter zwei kleine perforierte Laschenhenkel auf.  Auch der zugehörige Deckel weist oben einen perforierten Laschenabschluss auf. 

Gefäße dieser besonderen Form wurden zur Aufbewahrung von parfümierten Ölen, aromatischen Gummiharzen, Weihrauch (Weihrauch oder Myrrhe) oder halbfesten Salben (aromatischen Salben) wie dem „Balsam von Gilead“ verwendet, der in der Bibel als besonders wertvolles Gut beschrieben wird .  Solche Gefäße gehörten zu den begehrtesten und wertvollsten Gebrauchsgegenständen des alten Arabien.

Abmessungen: Höhe:  4 Zoll  (10 cm)

Zustand: Verkrusteter Boden und Ablagerungen im Inneren des Glases. Einige sehr geringfügige Rauheiten an antikem Rand und Deckelkante, aber ansonsten intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand.

Provenienz: Private NYC-Sammlung, erworben vom New Yorker Handel, 1980-1990er Jahre.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Ein biblisches „Bienenstock“-Salbenglas mit Deckel, hellenistische Zeit, ca. 3.-1. Jahrhundert v. Chr
Ein biblisches „Bienenstock“-Salbenglas mit Deckel, hellenistische Zeit, ca. 3.-1. Jahrhundert v. Chr Angebot1,950 USD