Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: RS2001

Ein römischer geflügelter Löwe-Greif aus Marmor, ca. 1. – 2. Jahrhundert n. Chr

Angebot9,500 USD

This object qualifies for free and fast worldwide shipping.

Mit seinem in ständiger Wachsamkeit aufrecht gehaltenen Kopf und dem weit aufgerissenen Hakenschnabel, als würde er eine Warnung schreien, ist dieser Greif die perfekte visuelle Verkörperung seines furchteinflößenden mythologischen Themas. Diese hybriden Monster mit dem Körper eines Löwen und dem Kopf und den Flügeln eines Adlers wurden in der klassischen griechisch-römischen Zeit durch die Beschreibungen von Fossilien von schnabeligen Vierbeinern in Goldvorkommen Zentralasiens inspiriert. Als Symbol göttlicher Kraft und Autorität erwacht dieses majestätische Geschöpf zum Leben, indem es sich aus seinen großen Hinterbeinen erhebt und die kraftvolle Muskulatur seines Körpers mit enormer Kraft bebt; Seine Vorderpfoten waren fast entspannt gekrümmt und verbargen tödliche Krallen. Der hochgehaltene Adlerkopf ist nach links geneigt, damit das helle, scharfe Auge den Betrachter besser beobachten kann, die großen sichelförmigen Flügel mit ihrem kunstvollen Muster aus eingeschnittenen Federn sind erhoben, berühren sich fast und sind bereit zum Fliegen. Auf dem langen Hals befindet sich ein hübscher Kamm und oben auf dem Kopf eine ausgeprägte abgerundete Stirnlocke.

Obwohl die linke Seite vollständig aus weißem Marmor geschnitzt ist, ist sie unvollendet und zweifellos nicht zum Betrachten gedacht, da ihr die hervorragenden Details und die sanfte, hochglänzende Oberfläche der rechten Seite fehlen. Trotz dieser fehlenden Definition steht diese vollständige Komposition für Reichtum und Luxus und stellt ein komplexes Zusammenspiel von Wildheit und belastbarer Stärke dar.

Abmessungen: Höhe: 4 1/2 Zoll (11,43 cm), Länge: 6 Zoll (15,2 cm)

Zustand: Unvollständig, mit vereinzelten oberflächlichen Verkrustungen, Verlusten an den Hinterbeinen, an der rechten Vorderpfote und an der Spitze des linken Flügels. Individuell montiert auf einem Ständer in Museumsqualität.

Provenienz: Private israelische Sammlung, zusammengestellt in den 1980er Jahren, danach bei der Sasson Gallery, Israel, 2000er Jahre, danach Privatsammlung in New York.

Ein römischer geflügelter Löwe-Greif aus Marmor, ca. 1. – 2. Jahrhundert n. Chr
Ein römischer geflügelter Löwe-Greif aus Marmor, ca. 1. – 2. Jahrhundert n. Chr Angebot9,500 USD