Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr
Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr
Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr
Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr
Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr

Ein großer römischer Legionär Pugio (Dolch), römische Kaiserzeit, ca. 2. – 3. Jahrhundert n. Chr

RX2213

Normaler Preis€19.077,95
/
  • This object qualifies for free and fast worldwide shipping.
Dieser sehr große, beeindruckende Pugio (Dolch) ist handgeschmiedet aus Eisen und weist die charakteristische ausgeprägte gebogene Klinge und einen Längskanal auf beiden Seiten auf, der eine Rippe definiert. Dolche wie dieses Beispiel hatten einen völlig organischen Griff aus Holz und einen Knauf, der höchstwahrscheinlich aus Knochen bestand. Solche Dolche wurden an deutschen Grenzfestungen gefunden.

Wie das Gladius (römisches Kurzschwert) ist das Pugio spanischen Ursprungs und wurde für den römischen Gebrauch verwendet. Normalerweise bestand es aus Bronze oder Eisen, manchmal war es reich verziert mit kunstvollen Verzierungen aus Silber oder Gold mit roter Emaille-Einlage an der Scheide und manchmal am Griff. Es hing an einem von zwei Militärgürteln, dem Cingulum militare, die um die Hüften getragen wurden, während der andere den Gladius an der gegenüberliegenden Hüfte hielt, eine Praxis, die während der Herrschaft des Augustus begann. Der Pugio wurde Ende des 1. Jahrhunderts nicht mehr ausgegeben, doch im 3. Jahrhundert tauchte eine größere Form wie dieses Beispiel wieder auf.

vgl.: Coulston, JC, Bishop, MC (1989). Römische Militärausrüstung. Vereinigtes Königreich: Shire, S. 163-165 Abb. 104.4

Veröffentlicht : J. Eisenberg, Art of the Ancient World, 2010, Nr. 110.

Zustand : Intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand.

Abmessungen : Länge: 18 1/8 Zoll (46 cm)

Provenienz : Sammlung Axel Guttmann (1944-2001), Berlin, in den 1990er Jahren in München erworben, danach private kalifornische Sammlung.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

If we are shipping this object to you overseas, there is no charge for packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.

We send overseas shipments with FedEx International Priority which usually means two to three day delivery to Europe and the UK, customs willing but contact us if you have a shipping preference. 

Please note: International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.