Ein Luristan-Bronzeschwert mit doppeltem Glockenknauf, ca. 1000 - 800 v. Chr
Ein Luristan-Bronzeschwert mit doppeltem Glockenknauf, ca. 1000 - 800 v. Chr
Ein Luristan-Bronzeschwert mit doppeltem Glockenknauf, ca. 1000 - 800 v. Chr
Ein Luristan-Bronzeschwert mit doppeltem Glockenknauf, ca. 1000 - 800 v. Chr

Ein Luristan-Bronzeschwert mit doppeltem Glockenknauf, ca. 1000 - 800 v. Chr

MX2101

Normaler Preis€4.594,95
/
  • This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Dieses große Luristan-Bronzeschwert ist ein hervorragendes Beispiel für den doppelten glockenförmigen Knaufstil. Der glatte Griff und der elliptische offene Schutz mit eckigen Schultern sichern die sichere Position der Klinge um die Schultern und auf der Klinge. Markante Blutkanäle folgen der Länge der schmalen Klinge, die sich regelmäßig mit fast geraden Schneidkanten zu einer Spitze verjüngt. Laut Muscarella haben Laboruntersuchungen gezeigt, dass jedes Schwert und seine hinzugefügten Einheiten von Hand geschmiedet und nicht als ein Stück gegossen wurden, obwohl wahrscheinlich Formen als Formen für die Details verwendet wurden (Moorey 1971a, 318). Dass jedes Schwert einzeln von Hand gefertigt wurde, lässt sich daran ablesen, dass, obwohl alle Attribute im Aussehen sehr ähnlich sind und einem einzigen Design entsprechen, keine zwei in allen Details, in der Größe und Form der Klinge und des Griffs, im Gewicht usw. gleich zu sein scheinen in den Größen und Proportionen der einzelnen Einheiten (Spence und Needler 1955, 15; Maryon et al. 1961, 175, 182; Damien 1962, 25ff.; Lefferts 1964, 59f.; Ternbach 1964, 47ff.; France-Lanord 1969, 78, 82).

Es ist die strenge Perfektion der Linien und Proportionen, die diese Waffe so schön und so schrecklich macht. Für verwandte Beispiele siehe: Moorey, PRS „Katalog antiker persischer Bronzen im Ashmolean Museum“, Nr. 58 und 59 und Muscarella, O. „Bronze und Eisen, antike Artefakte des Nahen Ostens im Metropolitan Museum of Art“, Punkt Nr. 166 und Mahoubian „Art of Ancient Iran“ (1999), Artikel Nr. 394.

Zustand : Intakt und in sehr gutem Zustand, eine gut ausbalancierte Waffe. Präsentiert auf einem maßgeschneiderten Stand in Museumsqualität.

Abmessungen : Länge: 25 Zoll (63,5 cm)

Provenienz : Ex-Sammlung Axel Guttmann, Deutschland, danach Privatsammlung Virginia.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

For overseas shipments we charge a small flat rate which includes packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.  Overseas shipments are sent using either USPS Priority Mail or FedEx but contact us if you have a shipping preference. International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Come Visit Our Gallery

Any item from this site may be viewed by appointment at our Washington, DC location

Tuesday - Friday between 11 am - 5 pm.

Phone: 202 342 0518

Richtungen