Ein schöner Maya-Steingeier-Hacha, ca. 500 - 800 n. Chr
Ein schöner Maya-Steingeier-Hacha, ca. 500 - 800 n. Chr
Ein schöner Maya-Steingeier-Hacha, ca. 500 - 800 n. Chr

Ein schöner Maya-Steingeier-Hacha, ca. 500 - 800 n. Chr

PS2101

Normaler Preis€11.170,95
/
  • This object qualifies for free and fast worldwide shipping.

Mesoamerikanische Ballspieler trugen Schutzausrüstung namens Hachas, Palmas und Yokes, um ihre Hüften und ihren Bauch vor dem Aufprall des Vollgummiballs des Spiels zu schützen. In der Malerei und Skulptur wird das Joch um die Hüften des Spielers getragen dargestellt, die Palma oder Hacha ist vorne befestigt. Die beim aktiven Spielen verwendeten waren höchstwahrscheinlich aus Holz oder einem anderen leichten Material; Steinversionen wie diese wurden, wenn überhaupt, bei Ritualen im Zusammenhang mit Ballspielen getragen oder zur Schau gestellt. Angesichts des charakteristischen Designs jeder Hacha könnten sowohl die getragenen als auch die in Stein gemeißelten Exemplare zur Identifizierung von Teams oder Einzelpersonen gedient haben.

Der Name Hacha bezieht sich auf die axtartige Form vieler Beispiele (hacha ist spanisch für Axt), darunter auch das hier gezeigte. Die Form dieser Stücke ist einzigartig: Die Rückseite ist etwas breiter als die Vorderseite, wo die Seiten zu einer scharfen Spitze zusammenlaufen. Gesichtszüge und andere Details sind im Flachrelief eingraviert, wobei jede Seite ein Spiegelbild der anderen ist.  Hier stellte der Künstler eine detaillierte Darstellung des Themas dar. Jede Kopffeder wird sorgfältig einzeln wiedergegeben, mit einer größeren Relieftiefe von vorne nach hinten, was die Überlappung von Geierfedern in der Natur nachahmt. Die abgerundete Form der Wangen, der lange, gebogene, offene Schnabel mit dem gebohrten Nasenloch und das große, ausgesparte Auge deuten auf die Wachsamkeit des Vogels hin, wenn er seine Beute ausspioniert und sich auf sie konzentriert.

Abmessungen: Höhe: 11 1/4 Zoll (28,5 cm), Breite: 8 Zoll (20,32 cm)

Zustand: Hervorragende Oberflächenpatina mit geringfügigem Verlust an der unteren Ecke des Sockels und anderen kleinen Gebrauchsspuren, die nicht beeinträchtigen. Ansonsten ist das Stück intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand und auf einem speziell angefertigten Ständer in Museumsqualität montiert.

Provenienz: Privatsammlung eines Arztes aus Florida, erworben im Dezember 2003 von George Martinez, der sie in den 1950er Jahren erwarb. Mit einer Kopie des Provenienzbriefs von George Martinez.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

If we are shipping this object to you overseas, there is no charge for packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.

We send overseas shipments with FedEx International Priority which usually means two to three day delivery to Europe and the UK, customs willing but contact us if you have a shipping preference. 

Please note: International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

You may also like...