Ein Miniatur-Jaguar-Mörser von Valdivia/Chorrera, ca. 1500 - 1000 v. Chr
Ein Miniatur-Jaguar-Mörser von Valdivia/Chorrera, ca. 1500 - 1000 v. Chr
Ein Miniatur-Jaguar-Mörser von Valdivia/Chorrera, ca. 1500 - 1000 v. Chr

Ein Miniatur-Jaguar-Mörser von Valdivia/Chorrera, ca. 1500 - 1000 v. Chr

PS2116

Normaler Preis€2.381,95
/
  • This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

In der Antike wurde dieses fantastische stilisierte Gefäß als Mörser verwendet.  Der aus grünlich-braunem Kalkstein in Form eines Jaguars geschnitzte, ausgewogene Spiralschwanz ist besonders kompliziert und eine bemerkenswerte Leistung, die die Fähigkeiten der Valdivia-Künstler bei der Arbeit mit Stein demonstriert. Der quadratische Kopf mit weit geöffnetem Maul zeigt zwei Reihen Reißzähne, während der würfelförmige Körper mit eingeschnittenen linearen Details auf beiden Seiten auf vier kurzen Beinen mit gebohrten Aufhängelöchern an der Vorderseite steht. Oben befindet sich eine flache rechteckige Vertiefung, die zur Zubereitung halluzinogenen Schnupftabaks dient, den Schamanen einatmeten, um ihre Interaktion mit der Geisterwelt zu erleichtern.  Während seiner Trance konnte der Schamane in unsichtbare Welten eindringen und sich die Tugenden des angerufenen Tieres aneignen.

Die Chorrera-Zivilisation stellt die dritte und letzte Phase der Entstehungsperiode der Pazifikküste dar und zeichnet sich durch künstlerischen Erfindungsreichtum in Kombination mit der Beherrschung der Steinbearbeitungstechniken aus. Die Künstler ließen sich von der umliegenden Flora und Fauna inspirieren.  Obwohl dieses Gefäß einige feine Kratzer in der Schale aufweist, scheint es nicht intensiv genutzt worden zu sein. Es ist möglich, dass diese besonders elegante Version speziell für die Internierung in einer Leichenhalle geschaffen wurde und daher möglicherweise nur ein einziges Mal verwendet wurde und frisch zubereiteten Schnupftabak enthielt, den ein verstorbener Schamane in das Geisterreich mitnehmen konnte.

Maße:    Länge:  4 1/8 Zoll (10,6 cm)

Zustand: Der Schwanz wurde professionell mit leichter Oberflächenbemalung wieder zusammengefügt, der innere Spitzenabschnitt der Schwanzspirale fehlt, ansonsten intakt. Ein sehr schönes Exemplar mit ausgezeichneter altertümlicher Oberflächenpatina.

Herkunft: Ex. Nukanal-Sammlung, Miami, Florida, 1968–2010 (ehemaliger UN-Botschafter aus Ecuador), danach private Michigan-Sammlung.

Sands of Time provides a lifetime, unconditional guarantee of authenticity and provenance. Every object you purchase from us is accompanied by a Certificate of Authenticity, stating culture, provenance, and age.

Furthermore, we conduct due diligence to ensure the item, to the best of our knowledge, has not been illegally obtained from an excavation, architectural monument, public institution, or private property. Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.Wherever possible, reference is made to existing collections or publications.

We ship Tuesday to Friday with FedEx and usually same day if your order is received before 2pm. Within the continental USA, packing, shipping and insurance is free. Depending on size and destination, delivery times range from one to five business days.

For overseas shipments we charge a small flat rate which includes packing, preparation of all customs paperwork, insurance and carrier fees in compliance with all USA and International customs requirements.  Overseas shipments are sent using either USPS Priority Mail or FedEx but contact us if you have a shipping preference. International customers are responsible for all duties and taxes. 

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Come Visit Our Gallery

Any item from this site may be viewed by appointment at our Washington, DC location

Tuesday - Friday between 11 am - 5 pm.

Phone: 202 342 0518

Richtungen