Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: EA2301

Ein ausgestellter ägyptischer grüner Serpentinen-Herzskarabäus, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr

Angebot16,500 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Dieser polierte grüne Serpentinen-Herzskarabäus stellt Khepri, den Gott der aufgehenden Sonne, dar und ist ein herausragendes Beispiel für diesen Typus. Der Körper entspricht dem Scarabaeus sacer ; wo die Augen und der Kopf tief in den fünfzackigen Schild (Clypeus) eingraviert sind. Der erste Abschnitt des Oberkörpers (Prothorax) und die Flügel (Elytrae) sind durch feine, sorgfältig eingeschnittene Linien getrennt, die Beine (Tibiae) liegen seitlich unter dem Körper versteckt. Erwartungsgemäß hat dieser Herzskarabäus kein Bohrloch. Ein großes und beeindruckendes Stück.


Hintergrund : Der Herzskarabäus, der erstmals in der XIII. Dynastie auftauchte, spielte eine wichtige Rolle bei den Grabbeigaben der Verstorbenen. Es war nicht nur das Medium für magische Texte, es war auch ein Symbol für Selbstgenerierung und Wiedergeburt. Es gab dem verstorbenen Träger die Gewissheit, dass er beim Jüngsten Gericht als „wahrhaftig“ befunden und in das ewige Leben nach dem Tod unter der Herrschaft des Gottes Osiris aufgenommen werden würde.

Obwohl die Basis dieses Beispiels leer ist, tragen viele Herzskarabäen einen Teil oder das Ganze von dem, was als Kapitel 30B aus dem Buch der Toten bekannt ist, einem wichtigen Zauberspruch für das Herz von Isis, der dazu dienen soll, alles Böse davon abzuhalten, sich gegen den Verstorbenen zu erheben , um jede Behinderung vor dem göttlichen Gericht zu verhindern und um sicherzustellen, dass kein Feind in Anwesenheit der Wächter der Waage gegen den Verstorbenen spricht, wenn er vor Osiris gerichtet wird. Das Buch der Toten weist auch darauf hin, dass der Herzskarabäus aus dem Nemhef-Stein gefertigt werden soll, der als grüner Jaspis, Serpentin oder Basalt identifiziert wurde, und dass er in einer goldenen Fassung am Hals befestigt werden soll. Es scheint, dass der Stein nicht nur wegen seiner grünlichen Farbe ausgewählt wurde, die Leben, Gesundheit und Regeneration symbolisiert, sondern auch wegen seines Gewichts. Das Herz durfte nicht schwerer sein als die Feder von Maat, daher würde ein Herzskarabäus von genau der richtigen Schwere dem Verstorbenen zugute kommen.

Referenzen: Andrews, Carol, 1994. Amulets of Ancient Egypt, Kapitel 4: Skarabäen für die Lebenden und Bestattungsskarabäen, University of Texas Press, S. 50-59

vgl.: The Metropolitan Museum of Art, Zugangsnummer 15.3.217.

Ausgestellt von Juni 2022 bis Januar 2023 : Worcester Art Museum „Jewels of the Nile“, Objekt E.19.22 (EGY.42), Leihnummer: L173

Zustand : Der Skarabäus ist intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand. Ein außergewöhnliches Beispiel.

Abmessungen : Länge: 1 7/8 Zoll (4,7 cm)

Provenienz : 1997 erworbene Privatsammlung in Boston (mit Originalkaufrechnung und Echtheitszertifikat).

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Ein ausgestellter ägyptischer grüner Serpentinen-Herzskarabäus, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr
Ein ausgestellter ägyptischer grüner Serpentinen-Herzskarabäus, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr Angebot16,500 USD