Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: EA2357

Ein ägyptisches Fayence-Amulett von Shu, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr

Angebot550 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Shu, der Sohn des Schöpfers und Sonnengottes im heliopolitischen Schöpfungsmythos, repräsentiert das Prinzip der Luft. Zusammen mit seiner Gemahlin Tefnut – dem Prinzip der Feuchtigkeit, sowie Geb (Erde) und Nut (Himmel) war er eine der ersten Gottheiten. Shu war dafür verantwortlich, Geb und Nut zu trennen und den Raum des Universums zu sichern; daher vertrat er auch das Lebensprinzip. Shu-Amulette wurden in der Spätzeit populär.

Dieses blaugrün glasierte Fayence-Amulett stellt Shu in seiner standardisierten Form dar. Er kniet auf seinem rechten Knie, das linke Knie ist angezogen. Beide Arme sind erhoben (um den Himmel anzuheben), und er trägt eine lange Perücke und einen plissierten Shendyt. Die integrierte Säule auf der Rückseite verfügt über eine Aufhängeöse zur Befestigung.

Zustand : Intakt und insgesamt in sehr gutem Zustand

Abmessungen : Höhe: 5/8 Zoll (1,5 cm)

Provenienz : Private Maryland-Sammlung eines Diplomaten, erworben während seines Dienstes in Ägypten zwischen 1949 und 1956 und dann durch Abstammung.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Ein ägyptisches Fayence-Amulett von Shu, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr
Ein ägyptisches Fayence-Amulett von Shu, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr Angebot550 USD