Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: EA23182

Ein ausgestellter ägyptischer Diorit-Skarabäus, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr

Angebot1,950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Skarabäen wie dieses Beispiel, die in Gruppen auf der Brust spätzeitlicher Mumien zu finden sind, repräsentieren gut die Bestattungskonnotationen der 26. Dynastie. Es ist rund und naturalistisch gestaltet und wunderschön aus einem fein gesprenkelten schwarzen und weißen Diorit geschnitzt, der die regenerativen Assoziationen stärkt und den Übergang ins Jenseits erleichtert. Die Beine falten sich unten zu einem eingeschnittenen Umriss zusammen, der den Sockel in zwei Abschnitte trennt. In der Mitte des konvexen Unterbauchs befindet sich ein deutlich sichtbares Piercing, mit dem der Skarabäus an die Mumienhülle genäht werden kann.

Ein ähnliches Beispiel finden Sie bei Andrews, Carol. Amulette des alten Ägypten, University of Texas Press, 1994. p. 59, Abb. 59(d).

Ausgestellt : Metropolitan Museum NY 1920-40 #803.4, Boston Fine Art 1945-60, Museum of Man CA 1968 #803.4.

Abmessungen: Länge: 2 cm (0,78 Zoll)

Zustand: Intakt und insgesamt in gutem Zustand, trotz eines kleinen Verlusts am Vorderbein.  Um das Neuauffädeln zu erleichtern, wurde im 20. Jahrhundert ein kleines Juwelierrohr aus Metall in das horizontale Piercing eingeführt.

Provenienz: Goddard Du Bois (geb. 1869 – gest. 1925) und Josephine Cook Du Bois (geb. 1864 – gest. 1961), New York, zwischen 1900 und 1907 in Ägypten erworben, ausgeliehen und 1920–40 im Metropolitan Museum NY ausgestellt , Boston Fine Art 1945-60, Museum of Man CA 1968 #803.4

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Ein ausgestellter ägyptischer Diorit-Skarabäus, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr
Ein ausgestellter ägyptischer Diorit-Skarabäus, Spätzeit, 26. Dynastie, ca. 664 - 525 v. Chr Angebot1,950 USD