Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: EJ1614D

Ein veröffentlichter ägyptischer Glasohrring, Neues Königreich, späte 18. – 19. Dynastie, ca. 1550 - 1290 v. Chr

Angebot950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Ein halbringförmiger Ohrring aus einem runden Stab aus weißem Glas. Die Kerbe am Umfang dient zur Befestigung am Ohrläppchen durch ein großes Piercing. Diese Art von Ohrringen wurde in Malgatta, Amarna, gefunden und bis in die 19. Dynastie weiter verwendet.

Auf einem mit rotem Samt bezogenen Holzsockel montiert, vom gleichen Typ, der für die Beschläge im British Museum aus dem späten 19. Jahrhundert verwendet wurde und auch in Verbindung mit kleinen Funden in mehreren anderen wichtigen frühen britischen Sammlungen wie Amherst, Macgregor usw. gefunden wurde. Der Sockel hat ein originales Sammlungsetikett mit der Preiskatalognummer 1136 in Rot unter einer späteren Nummer (4251) in schwarzer Tinte. Ein weiteres Etikett mit der Nummer 1425/26 ist die Auktionslosnummer aus der Price-Auktion bei Sotheby's, London im Jahr 1911.

Veröffentlicht: Price, F., 1897. Ein Katalog der ägyptischen Altertümer im Besitz von FG Hilton Price, Dir. SA London: B. Quaritch, S. 110, Nr. 1136.

Abmessungen:Durchmesser: 1,9 cm (0,75 Zoll)

Zustand: Intakt und in sehr gutem Zustand, auf originaler roter Samthalterung.

Provenienz: Ex. Sammlung Major William Joseph Myers (1858–1882), ex. Privatsammlung von Hilton Price, mit Sammlungshinweis auf der Rückseite des Passepartouts, Privatsammlung des Ägyptologen Geoffrey Metz, Schweden, erworben von Tetragon, London im Jahr 1997.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

An Egyptian Glass Earring, New Kingdom, Late 18th - 19th Dynasty, ca. 1550 - 1290 BCE - Sands of Time Ancient Art
Ein veröffentlichter ägyptischer Glasohrring, Neues Königreich, späte 18. – 19. Dynastie, ca. 1550 - 1290 v. Chr Angebot950 USD