Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: ES1903

Ein unvollendetes ägyptisches Kosmetiktablett aus Kalkstein mit einer gefesselten Ente, 18. Dynastie, ca. 1550 - 1362 v. Chr

Angebot18,000 USD

This object qualifies for free and fast worldwide shipping.

Reliefgeschnitzt mit elegant gewölbtem Hals und eingeschnittenem Auge und Schnabel, mit gespreizten Flügeln und Beinen, unvollendet und noch hinten an dem Block befestigt, aus dem es geschnitzt wurde,

Entengefäße in dieser Form waren im Neuen Reich beliebt, vergleiche WC Hayes, The Scepter of Egypt-Part II (New York) 1953, Abb. 199. Die Wahl des Materials für dieses Beispiel macht eine Votivfunktion wahrscheinlicher.

Zustand : Intakt und insgesamt in sehr gutem Zustand mit einigen originalen polychromen Überresten. Präsentiert auf einem maßgeschneiderten Passepartout in Museumsqualität.

Abmessungen : Höhe: 4 1/2 Zoll (11,43 cm), Breite: 3 1/2 Zoll (8,9 cm)

Provenienz : Christie's NY, 18. Dezember 1998, Los Nr. 21, Bonhams, Los Nr. 13, Verkauf 29. April 2004, danach Harer Family Trust Collection, erworben von Charles Ede, 6. August 2004.
A Trussed Duck Limestone Votive Sculpture, 18th Dynasty, ca. 1550 - 1362 BCE - Sands of Time Ancient Art
Ein unvollendetes ägyptisches Kosmetiktablett aus Kalkstein mit einer gefesselten Ente, 18. Dynastie, ca. 1550 - 1362 v. Chr Angebot18,000 USD