Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: MJ2115

Eine wunderschöne Rubinhalskette mit spätbyzantinischen Goldperlen (ca. 8.-9. Jahrhundert n. Chr.).

Angebot1,950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Diese moderne Rubinkette vereint das Beste des Neuen mit dem Alten und wurde von indischen Handwerkern von Hand gefertigt und mit einem Bogenbohrer gebohrt, eine Methode, die seit der Zeit der Moguln praktiziert wird. Sie sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und werden durch hochkarätige byzantinische Goldperlen, zwei durchbrochene filigrane Muster und die mittlere Perle mit einem geschlossenen kreisförmigen Motiv hervorgehoben. Alle drei sind typisch für byzantinischen Schmuck aus dem achten und neunten Jahrhundert.

Beispiele für verwandte Goldperlen finden Sie unter: Dubin, L. „The History of Beads“, S. 68 Nr. 62.

Zustand : Intakt und insgesamt ausgezeichneter Zustand.

Abmessungen : Länge: 18 Zoll (45,7 cm)

Herkunft : Goldperlen: ex. Sumer Gallery, (Henry Anavian) NYC., erworben in den 1970er- und 1980er-Jahren, durch Abstammung von der Familie.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Eine wunderschöne Rubinhalskette mit spätbyzantinischen Goldperlen (ca. 8.-9. Jahrhundert n. Chr.).
Eine wunderschöne Rubinhalskette mit spätbyzantinischen Goldperlen (ca. 8.-9. Jahrhundert n. Chr.). Angebot1,950 USD