Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: PJ2110

Eine seltene mixtekische Schlangenkopf-Jadeperle, ca. 13. – 15. Jahrhundert n. Chr

Angebot7,500 USD

This object qualifies for free and fast worldwide shipping.

Exquisit aus einem einzigen Stück Jade in die zylindrische Form eines Schlangenkopfes geschnitzt, die lange gespaltene Zunge, die gebogenen Reißzähne, die erhobene Schnauze, der aufklappbare Kiefer und die großen, starrenden Augen im Relief, alles rund um den offenen „Mund“ oder das Aufhängeloch eingeschnitten durch die Länge der Perle gebohrt.

Es wurde angenommen, dass ähnliche Bildnisperlen, die stehende oder hockende Männer darstellen, als Schutzvorrichtungen in den Haaren von Mumienbündeln getragen oder aufgereiht wurden und möglicherweise auch als wichtige Handelsgüter dienten (Stone-Miller 48).

Jade war im gesamten antiken Präkolumbien eines der wertvollsten Materialien. Jadeperlen tauchten erstmals um 1000 v. Chr. in olmekischen Gräbern in einem charakteristischen blaugrünen Farbton auf. Apfelgrüne Jade tauchte erstmals im ersten Jahrtausend n. Chr. in Opfergaben der Maya und Teotihuacan auf und stammte wahrscheinlich aus dem guatemaltekischen Hochland. Jade schien in der postklassischen Periode (ca. 900–1500 n. Chr.) zurückgegangen zu sein, und als Folge davon bestanden mixtekische und aztekische Opfergaben oft aus weniger leuchtend gefärbten Steinen oder wurden aus früheren Olmeken- und Maya-Stücken umgearbeitet (Dubin 246).

Ref: Dubin, Lois Sherr. The Worldwide History of Beads, London: Thames and Hudson (1987), S. 246-50.

Stone-Miller, Rebecca, Seeing with New Eyes: Highlights of the Michael C. Carlos Museum Collection of Art of the Ancient Americas (2002), S. 48.

Abmessungen: Länge: 1 3/8 Zoll (3,5 cm), Breite: 3/4 Zoll (1,9 cm)

Zustand: Intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand.

Provenienz: Privatsammlung in Florida. Zuvor in der Sammlung von Keith Finello, der eine der schönsten Privatsammlungen präkolumbianischer Jade in Nordamerika besaß.

Eine seltene mixtekische Schlangenkopf-Jadeperle, ca. 13. – 15. Jahrhundert n. Chr
Eine seltene mixtekische Schlangenkopf-Jadeperle, ca. 13. – 15. Jahrhundert n. Chr Angebot7,500 USD