Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: PJ2122

Ein seltener weiblicher Keltenanhänger aus Jade, Cosa Rica, Frühklassik, ca. 5. – 12. Jahrhundert n. Chr

Angebot1,950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Jadeanhänger in Form von Figuren mit menschlichen und Vogelattributen waren im alten Costa Rica jahrhundertelang beliebt. Die Langlebigkeit und die weite geografische Verbreitung der Form weisen auf eine tiefe kulturelle Bedeutung und einen hohen Wert hin. Dieser große Anhänger ist in Form eines weiblichen Axtgottes geschnitzt. Das Gesicht ist mit wirkungsvoller Einfachheit geschnitzt; ein breiter, horizontaler Mund mit vollen Lippen und geschlossenen halbkreisförmigen Augen. Der keltenförmige Körper hat kleine eingeschnittene Brüste, während die Arme am Ellenbogen angewinkelt sind, um die Hände zu fassen, eine Geste, die auf weibliche Fruchtbarkeit hinweisen könnte.

Diese Merkmale sowie die Körperhaltung lassen auf einen Schamanen oder Heiler schließen, der sich mitten in einer rituellen Darbietung oder einer magischen Transformation befindet, insbesondere angesichts der Tatsache, dass in der alten Gesellschaft Costa Ricas sowohl Frauen als auch Männer Heiler sein konnten.

Zustand: Intakt und insgesamt in ausgezeichnetem Zustand, ohne Chips, Risse oder Brüche. Ein sehr schönes Beispiel.

Abmessungen: Höhe: 6 Zoll (15,24 cm)

Provenienz: Mirtha Virginia de Perea (1929–2019), Privatsammlung costaricanischen Kunst. Originaler Sammlungsaufkleber (4) auf der Rückseite. Frau de Perea verbrachte ihre gesamte 48-jährige Karriere bei der Botschaft von Costa Rica in Washington, D.C. und erlangte den Rang einer Kulturministerin, Beraterin und Konsulin, nachdem sie als Sekretärin angefangen hatte. Sie war eine engagierte Förderin der Künste, förderte im Laufe ihrer Karriere zahlreiche lokale Künstler und sponserte viele kulturelle Veranstaltungen. Sie trug auch eine beeindruckende Sammlung lateinamerikanischer Kunst zusammen. Nach ihrer Pensionierung im Jahr 1999 wurde sie US-amerikanische Staatsbürgerin und setzte ihre Unterstützung der Künste durch ihre Mitgliedschaft im Frauenkomitee der Washington National Opera und anderen lokalen Gruppen fort.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

Ein seltener weiblicher Keltenanhänger aus Jade, Cosa Rica, Frühklassik, ca. 5. – 12. Jahrhundert n. Chr
Ein seltener weiblicher Keltenanhänger aus Jade, Cosa Rica, Frühklassik, ca. 5. – 12. Jahrhundert n. Chr Angebot1,950 USD