Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

SKU: PP2308

* Eine Moche-Steigbügelflasche, Moche IV, ca. 500 - 700 n. Chr

Angebot950 USD

This object qualifies for free USA shipping and a flat rate fee of $60 if shipping internationally.

Die große Flasche mit kugeligem Körper, hohem Hals und großem Schlaufenhenkel, der obere Körper ist mit zwei bezaubernden rotbraunen Langhalsvögeln auf cremefarbenem Grund verziert, halbiert durch einen roten Rand, der untere Körper ist braun bemalt.

Die Andengesellschaften betrachteten Vögel als wertvolle Ressourcen; So gab es beispielsweise einen regen Handel mit Papageien- und Arafedern vom Amazonasbecken bis zu den Anden, damit sie die Kleidung der Eliten schmücken konnten. Viele Vögel tauchen in antiken Andenkunstwerken auf, oft auf eine Art und Weise dargestellt, die ihre wahrgenommenen übernatürlichen Eigenschaften hervorhebt und zeigt, dass die Kunsthandwerker mit dem Aussehen echter Vögel vieler Arten vertraut waren. Für die Moche bedeuteten Vögel Prestige, und das leuchtende Gefieder des Papageis machte ihn besonders wertvoll. 

Abmessungen: Höhe: 9 3/4 Zoll (25 cm)

Zustand: Einige vereinzelte Oberflächenablagerungen und vereinzelter Oberflächenverschleiß. Griff repariert und wieder angebracht.

Provenienz: Ex. Nachlass von David Sheridan, Branchburg, NJ, erworben in den 1950er bis frühen 2000er Jahren, dann durch Erbschaft an die Familie.

QUESTIONS? Just click the Contact Us tab on your right.

* Eine Moche-Steigbügelflasche, Moche IV, ca. 500 - 700 n. Chr
* Eine Moche-Steigbügelflasche, Moche IV, ca. 500 - 700 n. Chr Angebot950 USD